Libelle SystemCopy-Referenz

Neue Zürcher Zeitung: Schnellere Systemkopien. Weniger Downtime. Mehr Flexibilität.


Customer
Logo Neue Zuercher Zeitung
UnternehmenNeue Zürcher Zeitung
BereichMedien- und Verlagshaus
Mitarbeiterca. 800

Produkt

Libelle SystemCopy icon
Libelle SystemCopy

Hinleitung

Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) gehört zu den größten privaten Medienunternehmen der Schweiz. Sie konzentriert sich auf qualitativ hochstehende, unabhängige Publizistik und vertritt liberale Perspektiven. Mit ihren Produkten bietet sie ihrer Leserschaft, Nutzerinnen und Nutzern täglich Orientierung und Inspiration. Verlage und Medienhäuser sind heute gefordert, agil und vielseitig zu sein. Entsprechend vielseitig und anspruchsvoll sind die Wünsche der Fachabteilungen an die IT. In diesem Geschäftsfeld spielt der Faktor Zeit eine zentrale Rolle. Die Systeme müssen nicht nur möglichst geringe geplante Downtimes haben, sondern sie benötigen auch stets aktuelle Datenmodelle. Viele Projekte laufen parallel.

Herausforderung

Für 40 SAP Systeme auf 13 Instanzen müssen regelmäßig Systemkopien durchgeführt werden . Das ergibt eine große Anzahl geplanter Downtimes. Aufgrund gestiegener Anforderungen an die Verfügbarkeit ließen sich diese immer schlechter einplanen. Unzufriedenheit bei Entwicklern und auch in den Fachabteilungen waren die Konsequenz.

Lösung

Die Stage-Instanzen benötigen aktuelle Datenmodelle. Je nach Projekt sind bis zu zwölf Systemkopien pro Jahr erforderlich. Mit den Standard-Werkzeugen würde das eine geplante Gesamtausfallzeit von 36 Tagen im Jahr bedeuten. Nur wenn es die Projekte erlauben, ließe sich diese Ausfallzeit der Stage-Systeme verkürzen. Mit Libelle SystemCopy ist eine Systemkopie im Normalfall nach acht Stunden abgeschlossen. Max Huwyler: „Schnell erstellte Systemkopien sparen Zeit und Geld. Davon profitieren sowohl Entwickler als auch Anwender sehr stark.“

Kundenfeedback

„Wir sind über unseren IT-Service-Partner seit langem Anwender der Libelle-Lösungen. Für uns bestand die Herausforderung darin, dass wir für jede Systemkopie zwei bis drei Arbeitstage für Downtimes einplanen mussten. Seitdem wir mit Libelle SystemCopy arbeiten, hat sich dies schlagartig verbessert“, erklärt Max Huwyler, SAP Basis Verantwortlicher bei der NZZ. Die Systeme stehen für Entwickler und Nutzer – je nach Bedarf an Systemkopien – jetzt bis zu 24 Tage pro Jahr mehr zur Verfügung, weil diese nicht durch Wartungstage blockiert sind. Zudem kann der SAP Basis Support bei der NZZ die Abschaltzeiten so besser planen. „Die Kollegen schätzen es, wenn sich die IT meldet und den aktuellen Datenstand auf den Systemen mitteilt“, so Huwyler, und er ergänzt: „Angesichts der rasanten Entwicklung im Bereich IT ist eine schnell erstellte Systemkopie unabdingbar.“

Insight

Libelle SystemCopy ist bei der NZZ seit mehr als sieben Jahren im Dauereinsatz und bewährt sich regelmäßig im Alltag an der SAP Basis. „Der Support durch Libelle ist sensationell“, lobt Huwyler das Engagement des Stuttgarter Softwareanbieters. Regelmäßige Updates sorgen für den reibungslosen Betrieb und verursachen keine Probleme. Mitunter ändern sich Abläufe bei der NZZ, die vom Libelle-Support rasch umgesetzt werden. Huwyler resümiert: „Mit Libelle SystemCopy sieht sich die SAP Basis als Provider, der die Wünsche der Anwender schnell umsetzen kann.“


Alle Referenzen