Erhalten Sie als Erstes alle Neuigkeiten zu unseren Produkten. Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Libelle DataMasking auf Amazon AWS und Microsoft Azure

Nutzen Sie Libelle DataMasking in vollem Umfang über die Cloud-Marketplaces und überzeugen Sie sich selbst

Sofort und zu jeder Zeit verfügbar!

Libelle DataMasking in der Cloud

Datenanony­misierung ohne Installations­aufwand

Wir stellen Ihnen Libelle DataMasking als sogenanntes Machine Image zur Verfügung. Sie müssen lediglich eine Maschineninstanz starten, auf der Sie dann das Image einspielen können.

Falls Sie zu einem späteren Zeitpunkt Änderungen an der Instanz vornehmen möchten, so können Sie einen Snapshot von Ihrem System erstellen, der alle vorgenommenen Konfigurationen und Einstellungen übernimmt.

Libelle DataMasking im Amazon AWS Marketplace

Bring Your Own License

Wir bieten Ihnen Libelle DataMasking als Bring Your Own License (BYOL) Cloud-Offering an. Das bedeutet Sie erwerben bei uns eine gültige Lizenz, die Sie dann in Ihre On-Cloud Maschine einspielen.

Dabei gibt es zwei verschiedene Lizenztypen, wobei Sie immer die ganze Funktionalität unserer Software erhalten:

  • Lizenz: Je nach Umfang können Sie Libelle DataMasking hiermit zeitlich begrenzt oder unbegrenzt nutzen, wodurch mehrere Anonymisierungsdurchläufe ermöglicht werden

  • Ticket: Ein Ticket ist nur für die Dauer eines Anonymisierungsdurchlaufes gültig

On-Premises Landschaft

"Was ist, wenn sich meine Data Stores On-Premises befinden? Kann ich dann dieses Offering auch benutzen?"

Natürlich ist dazu eine Anbindug von Libelle DataMasking an Ihre DataStores erforderlich. Die Libelle DataMasking Instanz wird in eine Virtual Private Cloud gestartet, welche Sie per Site-to-Site Connection an Ihr Firemnnetzwerk verbinden können.

Dadurch ist die Libelle DataMasking Instanz mittels privater IP-Adresse erreichbar wie eine lokale Maschine im Firmennetzwerk.

Libelle DataMasking im Microsoft Azure Marketplace

Konsistente Abläufe

In den Cloud-Umgebungen können Sie Libelle DataMasking in vollem Umfang nutzen. Einmal erstellte Anonymisierungs-Konfigurationen können ohne Probleme auf andere Systeme übertragen und dort eingespielt werden, sodass die Anonymisierung konsistent gleiche Ergebnisse liefert.

Dadurch lassen sich die von Ihnen zusätzlich erstellten Umgebungen ganz einfach in die bestehende Systemlandschaft einbinden, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Geschäftsprozesse fokussiern!

Nicht-produktive Systeme On-Cloud anonymisieren

Neue Geschäftsanforderungen können bedingen, dass IT-Landschaften teilweise oder ganz in die Cloud verlagert werden müssen. Allgemein geht der Trend Richtung einer hybriden Aufstellung der IT-Landschaft, bestehend aus Cloud und On-Premises.

Ihre Daten können Sie hierbei mit unserer Lösung Libelle DataMasking sicher und problemlos über den Marketplace von Amazon AWS und Microsoft Azure anonymisieren.

Entlasten Sie Ihren Arbeitsalltag und lernen Sie Libelle DataMasking kennen.

Management-Summary

Download

Ansprechpartner

Zum Experten

Personen­bezogene und sensible Daten konsistent anonymisieren

Libelle DataMasking anonymisiert sensible Daten enorm schnell und so, dass diese keinen konkreten Personenbezug mehr besitzen. Auf den nichtproduktiven-Systemen  stehen danach aber trotzdem weiterhin testfähige, wie "echt" aussehende Daten zur Verfügung.
Die referentielle Integrität Ihrer gesamten Landschaft bleibt dabei erhalten. Die Anonymisierung erfolgt dabei logisch konsistent über alle Landschaften und Systemgrenzen hinweg. Für SAP® und Non-SAP-Systeme. On-Premises. Hybrid. On-Cloud.

Häufig gestellte Fragen

Was kostet das Betreiben von Libelle DataMasking On-Cloud?

Muss ich eine Lizenz kaufen, um Libelle DataMasking zu verwenden?

Gibt es einen Unterschied in der Benutzung von Libelle DataMasking zwischen den verschiedenen Marketplaces?

Kann ich eine erworbene Lizenz für Libelle DataMasking auch On-Premises nutzen?

Ja! Der Umzug ist kein Problem. Bitte nehmen Sie dafür Kontakt zu einem unserer Ansprechpartner auf.